Aktuelles
Juni 2017

FEUER powertrain und chinesische Haowu-Gruppe vereinbaren strategische Partnerschaft und Joint Venture in China

FEUER powertrain, ein führender OEM-unabhängiger Kurbelwellenhersteller in Europa hat mit der chinesischen Haowu-Gruppe eine umfangreiche strategische Partnerschaft vereinbart. Zur Haowu-Gruppe gehört mit Neijiang Jinhong Crankshaft einer der führenden Kurbelwellenhersteller der Volksrepublik China. Darüber hinaus ist die Haowu Gruppe in weiteren Bereichen der Automotive-Industrie tätig.

Im Rahmen dieser Partnerschaft planen FEUER powertrain und die Haowu-Gruppe die Errichtung eines Joint Ventures in China, in dem das Geschäft für High-End Kurbellwellen beider Partner in Asien gebündelt und damit die Grundlage für weiteres Wachstum im asiatischen Raum gelegt werden soll. Der Fokus der Zusammenarbeit im Joint Venture liegt insbesondere auf westlichen OEM’s. Der Beitrag von FEUER powertrain liegt dabei schwerpunktmäßig im starken technologischen Know-How sowie dem exzellenten Zugang zu europäischen und amerikanischen Premium-OEM’s, während der Beitrag der Haowu-Gruppe im exzellenten Zugang zum chinesischen und den übrigen asiatischen Märkten sowie der Erfahrung im Aufbau und Betrieb effizienter Werke in China liegt.

Weiterhin steigt die Haowu-Gruppe im Rahmen der Transaktion als 50% Gesellschafter bei der FEUER powertrain Gruppe ein – dies untermauert die angestrebte Langfristigkeit der Kooperation und stellt zudem Interessensgleichklang zwischen den Partnern sicher.

FEUER powertrain und seine Gesellschafter wurden im Rahmen der Transaktion durch Argonas Corporate Finance Advisors als exklusivem M&A Berater begleitet. Dabei reichte die Unterstützung über den gesamten Transaktionsprozess vom Beginn der ersten Sondierungsgespräche, über die Due Diligence Phase bis zur Verhandlung der sehr individuellen und maßgeschneiderten Transaktionsstruktur.

Weitere Informationen: Pressemitteilung